Sie befinden sich hier: Programm
Programmübersicht:

Filtern Sie Ihre Auswahl:

Veranstaltungsart:    Zeitraum:   

Conni & Co.

Prädikat wertvoll

Die zwölfjährige Conni erlebt einen schweren Start in der siebten Klasse, weil sie die Schule wechseln muss. Was noch viel schlimmer ist: Sie darf ihren zugelaufenen Hund Frodo nicht behalten. Dessen Besitzer ist nämlich der Gymnasialdirektor Möller, welcher nicht nur seinen Schülern das Leben zur Hölle macht. Als Conni und ihre Freunde merken, dass er ein übler Tierquäler ist, planen sie eine Aktion zur Rettung Frodos. Kinderfilm nach der gleichnamigen Romanreihe von Julia Boehme und Dagmar Hoßfeld.

Weitere Termine:
Freitag, 30.09.2016 15:00 Uhr
Samstag, 01.10.2016 15:00 Uhr
Sonntag, 02.10.2016 15:00 Uhr
Montag, 03.10.2016 15:00 Uhr
Samstag, 08.10.2016 15:00 Uhr
Sonntag, 09.10.2016 15:00 Uhr
Montag, 10.10.2016 15:00 Uhr

Donnerstag, 29.09.2016
15:00 Uhr

[Kino]

Kinderfilm

FSK: keine Angabe

Weitere Informationen

Deadpool

präsentiert vom Kinoverein

Wade Wilson ist Söldner und Soldat in einer Spezialeinheit. Als er von seiner Krebserkrankung erfährt, unterzieht er sich einem riskanten Experiment im Labor des skrupellosen Ajax. Danach ist sein Gesicht entstellt, aber sein Körper hat übernatürliche Selbstheilungskräfte entwickelt. Wilson nimmt sein Alter Ego Deadpool an. Mit schwarzem Sinn für Humor und ausgestattet mit neuen Fähigkeiten, begibt sich der unkonventionelle Marvel-Held auf die Jagd nach Ajax, der es auf seine Freundin Vanessa abgesehen hat. Spin-Off der "X-Men"-Reihe.

Weitere Termine:
Mittwoch, 12.10.2016 20:00 Uhr

Donnerstag, 29.09.2016
20:00 Uhr

[Kino]

FSK: 16 Jahren

Weitere Informationen

Power to Change - Die EnergieRebellion

gefördert von der MFG

Energieagentur und LEADER-Oberschwaben holen mit dem Lichtspielhaus das Thema Energiewende auf die Leinwand nach Riedlingen und laden alle Interessierte herzlich ein
POWER TO CHANGE – die EnergieRebellion am Freitag, 30. September um 19:30 Uhr in Riedlingen
Energiewende, ein Thema in vieler Munde und Köpfe. Sowohl bei der Energieagentur als auch bei der LEADER-Aktionsgruppe Oberschwaben ist das Thema Erneuerbare Energien wichtiger Bestandteil. Allerdings führt dieses Thema auch zu vielen Fragen, Unsicherheit und Überforderung. Sei es im privaten, unternehmerischen oder gesellschaftlichen Umfeld - die Geister scheiden sich. Dennoch ist klar, etwas geschieht und muss geschehen, die Ressourcen sind endlich, die Konsequenzen übermäßigen Energieverbrauchs spürbar. Um die großen Fragezeichen aufzulösen hat der Regisseur Carl A. Fechner das Thema aufgegriffen und visualisiert. In seinem Kinofilm „POWER TO CHANGE – die EnergieRebellion“ verfolgt er die Vision „einer demokratischen, nachhaltigen und bezahlbaren Energieversorgung aus 100% erneuerbaren Energien“. Mit beispielhaften Projekten, größere und kleinere, dokumentiert er Vorhaben, die unterschiedlichste Möglichkeiten der alternativen Energieerzeugung aufzeigen. Auch die Abhängigkeit externer Energielieferanten und den damit verbundenen möglichen negativen Konsequenzen dokumentiert er durch eine Reise in die Ukraine. Doch selbst dort, trotz der Krise gibt es Versuche, die dezentrale und regionale Versorgung umzusetzen und zu erreichen. Freuen Sie sich auf einen spannenden und aufschlussreichen Film zu einem weltweit wichtigen Thema in schönem Kinoambiente. Im Anschluss besteht die Möglichkeit des Austausches und Gesprächs. Ansprechpartner von der Energieagentur und von LEADER sind vor Ort!
Wann: Freitag, 30. September 2016 um 19:30 Uhr
Wo: Lichtspielhaus Riedlingen, Lange Straße 4 – 6, D-88499 Riedlingen/Donau
Wer: alle Interessierte sind herzlich willkommen – für LEADER-Vereinsmitglieder übernimmt die LEADER-Aktionsgruppe Oberschwaben den Kinoeintritt
Info: www.leader-oberschwaben.de

Freitag, 30.09.2016
19:30 Uhr

[Kino]

Dokumentarfilm

FSK: keine Angabe

Weitere Informationen

AION Quartett

Tales of in-between

Wir freuen uns auf einen musikalischen Besuch im Lichtspielhaus.
Über fünfzehn Jahren ist das Projekt AION nun schon unterwegs. Und die Reise führte bis nach Kairo und Alexandria. Entstanden ist dabei ein Ensembleklang, der unverwechselbar, warm, farbig und groovig ist.
AION Quartett
Christian Berger: Oud, Gitarre, Komposition
Michael Gassmann: Flügelhorn
Herbert Kramis: Kontrabass
Dominic Doppler: Schlagzeug

Samstag, 01.10.2016
20:30 Uhr

[Bühne]

Vvk. 12.- Ak. 15.- €

Weitere Informationen

Alles was kommt

Prädikat wertvoll

Berlinale 2016: Silberner Bär für die beste Regie.
Gerade schien Nathalies Leben noch in bester Ordnung zu sein: Ein Beruf mit Berufung als Philosophielehrerin, eine eigene Lehrbuchreihe, eine stabile Ehe seit 25 Jahren und zwei fast erwachsene Kinder. Doch dann wird plötzlich alles anders. Ihr Mann verlässt sie für eine andere Frau, ihre exzentrische Mutter – die sonst Tag und Nacht um Nathalies Aufmerksamkeit buhlt – muss ins Altersheim, und der Verlag deklariert ihre Bücher als altbacken und fordert eine Rundum-Modernisierung.

Weitere Termine:
Montag, 03.10.2016 18:00 Uhr
Dienstag, 04.10.2016 18:00 Uhr
Mittwoch, 05.10.2016 18:00 Uhr
Donnerstag, 06.10.2016 20:30 Uhr
Sonntag, 09.10.2016 20:30 Uhr
Montag, 10.10.2016 20:30 Uhr
Dienstag, 11.10.2016 20:30 Uhr

Sonntag, 02.10.2016
18:00 Uhr

[Kino]

Drama

FSK: keine Angabe

Weitere Informationen

El Olivo - Der Olivenbaum

Prädikat wertvoll

Alma ist Anfang 20, rebellisch und impulsiv. Ihre ganze Liebe gilt ihrem Großvater, der nicht mehr spricht seit die Familie vor Jahren einen uralten Olivenbaum gegen seinen Willen verkauft hat. Alma will die Pflanze nach Hause zurückholen, um so den größten Wunsch des Großvaters zu erfüllen. Der Baum steht jetzt allerdings als Symbol für Nachhaltigkeit eingetopft im Atrium eines Düsseldorfer Energiekonzerns. Begleitet von ihrem Onkel Alcachofa und ihrem Verehrer Rafa begibt sich Alma auf die Reise.

Weitere Termine:
Montag, 03.10.2016 20:30 Uhr
Dienstag, 04.10.2016 20:30 Uhr
Mittwoch, 05.10.2016 20:30 Uhr
Donnerstag, 06.10.2016 18:00 Uhr
Sonntag, 09.10.2016 18:00 Uhr
Montag, 10.10.2016 18:00 Uhr
Dienstag, 11.10.2016 18:00 Uhr
Mittwoch, 12.10.2016 18:00 Uhr

Sonntag, 02.10.2016
20:30 Uhr

[Kino]

Tragikomödie

FSK: 6 Jahren

Weitere Informationen

Moi Et Les Autres

Chanson Francaise

Moi Et Les Autres - Chanson Francaise
Das Quintett um die Französin Juliette Brousset und den Weinheimer Komponisten David
Heintz spielen akustische Chansons.
Stilistisch zwischen Swing, Latin und Valse Musette einzuordnen, konnten sich die fünf
Musiker bereits beim Yves Montand Chansonwettbewerb in Lille (Frankreich) und dem
Wettbewerb der Moulin du Sel in Sulzbach an der Saar behaupten.
Mit Witz und einer guten Prise französischen Esprits führt Juliette charmant durch das
Programm.

Samstag, 08.10.2016
20:00 Uhr

[Bühne]

Vvk. 12.- Ak. 15.- €

Weitere Informationen

Die Karte meiner Träume

präsentiert vom Kinoverein

T.S. Spivet ist hochbegabt, erfinderisch und zeichnet gerne Karten. Mit seiner Familie lebt er auf einer Farm in Montana. Seine Mutter fördert die Begabung ihres Sohnes, während der Vater nicht viel mit ihm anfangen kann. Die Dinge ändern sich, als T.S. den Baird Award des Smithsonian Instituts gewinnt – dort weiß niemand, dass der Junge erst zehn Jahre alt ist. T.S. begibt sich heimlich auf den Weg nach Washington D.C. zur Preisverleihung. Komödie.

Weitere Termine:
Mittwoch, 26.10.2016 20:00 Uhr

Donnerstag, 13.10.2016
20:00 Uhr

[Kino]

Komödie

FSK: keine Angabe

Weitere Informationen

Tschick

Prädikat besonders wertvoll

Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf "Geschäftsreise" ist, verbringt der 14-jährige Außenseiter Maik Klingenberg die Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt "Tschick" auf: Andrej Tschichatschow stammt aus Russland, kommt aus einem Hochhaus in Berlin-Marzahn – und hat einen geklauten Lada dabei. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz. Nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Herrndorf.

Weitere Termine:
Samstag, 15.10.2016 15:00 Uhr
Sonntag, 16.10.2016 15:00 Uhr
Sonntag, 16.10.2016 18:00 Uhr
Montag, 17.10.2016 18:00 Uhr
Dienstag, 18.10.2016 18:00 Uhr
Mittwoch, 19.10.2016 18:00 Uhr
Donnerstag, 20.10.2016 20:30 Uhr
Samstag, 22.10.2016 20:30 Uhr
Sonntag, 23.10.2016 20:30 Uhr

Freitag, 14.10.2016
18:00 Uhr

[Kino]

FSK: keine Angabe

Weitere Informationen

Hedis Hochzeit

gefördert von der MFG

Der Tunesier Hedi ist ein ruhiger junger Mann, der dem Weg folgt, der ihm vorgezeichnet wurde. In der Woche, in der seine Mutter seine Hochzeit vorbereitet, schickt ihn sein Boss nach Mahdia, um neue Kunden zu gewinnen. Dort vernachlässigt Hedi seine beruflichen Aufgaben und trifft Rim, eine freigeistige Weltreisende, die in einem Club arbeitet. Die beiden beginnen eine leidenschaftliche Liebesaffäre, während zu Hause in Kairouan die Hochzeitsvorbereitungen in vollem Gange sind.

Freitag, 14.10.2016
20:30 Uhr

[Kino]

Romantisches Drama

FSK: keine Angabe

Weitere Informationen

Melanie Dekker & Band

Die kanadische Singer-Songwriterin Melanie Dekker ist ein Phänomen: Die Frohnatur aus Vancouver begeistert das Publikum immer wieder mit ihrem Folk-Pop.
Melanie Dekkers magische Ausstrahlung und ihr Enthusiasmus, mit denen sie ihre authentischen, eingängigen und belebenden Songs aus den unterschiedlichsten Genres präsentiert, machen jedes ihrer Livekonzerte - solo oder mit Band - zu einer ebenso dynamischen wie sanften Abenteuerreise durch das Leben und die Liebe, in der man sich selber wieder erkennt. Die holländisch-stämmige Künstlerin mit der umfangreichen und markanten Stimme reißt ihre Anhänger auf der Bühne und auch nach dem Auftritt einfach mit.
aktueller Link:
https://www.youtube.com/watch?v=S3RqJBtF_HU
https://www.youtube.com/watch?v=CvjQQ34f6Ok


Samstag, 15.10.2016
20:30 Uhr

[Bühne]

Vvk. 12.- / Ak. 15.-€

Weitere Informationen

Findet Dorie

Prädikat besonders wertvoll

Dorie, die Paletten-Doktorfisch-Dame ohne Kurzzeitgedächtnis, lebt glücklich mit Nemo und Marlin im Korallenriff, als sie einen Geistesblitz hat: Irgendwo da draußen müsste doch ihre Familie sein, die vielleicht längst nach ihr sucht. So startet Dorie in das größte Abenteuer ihres Lebens, das sie durch den Ozean bis zum Meeresbiologischen Institut in Kalifornien führt. Dort bekommt sie Unterstützung von Oktopus Hank, Beluga Bailey und Walhai Destiny. Animations-Komödie, Fortsetzung von "Findet Nemo" (2003).

Weitere Termine:
Freitag, 21.10.2016 15:00 Uhr

Donnerstag, 20.10.2016
15:00 Uhr

[Kino]

Animationsfilm

FSK: keine Angabe

Weitere Informationen

Juice Cocker Band

reduced to the max

Die Musikinitiative Riedlingen (MIR) lüftet das Geheimnis und präsentiert!
Die Juice Cocker Band läßt die besten Songs des Weltstars live auf der Bühne
authentisch weiterleben.
Von der Presse gelobt performt seit über 10 Jahren der Sänger Juice Mr. Joe Cocker
auf den Bühnen Europas und hat jetzt endlich die Möglichkeit mit drei excellenten
Musikern zusammen in einer kompakten, dynamischen Besetzung Live auch auf
kleineren Bühnen unvergessliche Emotionen weiterzugeben.
Genießen Sie unter dem Motto „Reduced to the max“ die besten Songs
von Joe Cocker

Freitag, 21.10.2016
20:00 Uhr

[Bühne]

Konzert

Weitere Informationen

Schwester Weiß

Martha und Helene Weiß – die Eine strenggläubige Ordensschwester in einem schwäbischen Kloster, die Andere überzeugte Atheistin und Mutter. Zwei ungleiche Schwestern im Dauerstreit. Vor allem Marthas Glaube ist für die jüngere und wildere Helene immer wieder ein rotes Tuch. Doch dann verunglückt Helene mit Tochter und Ehemann bei einem Autounfall. Als sie im Krankenhaus aufwacht und erfährt, dass Mann und Kind tot sind, empfindet sie keine Trauer. Sie leidet an retrograder Amnesie. Heißt, sie kann sich beispielsweise an Pippi Langstrumpf erinnern, aber nicht mehr an ihre eigene Familie. Jetzt ist es ausgerechnet Martha, die sie zu sich ins Kloster holt und ihr Halt gibt. Aber kann sie dieser fremden Person wirklich vertrauen?

„Schwester Weiß“ ist nach seinem preisgekrönten Kinodebüt „Sascha“ der zweite Langfilm von Dennis Todorović. Eine warmherzige Tragikomödie in schwäbischer Mundart über Tod, Glaubenszweifel und Vertrauen. In den Hauptrollen brillieren Željka Preksavec als Martha, Lisa Martinek als Helene und in einer weiteren tragenden Rolle Beatrice Richter als Helenes Schwiegermutter Dolores.

Donnerstag, 27.10.2016
15:00 Uhr

[Kino]

Tragikomödie

FSK: keine Angabe

Weitere Informationen

Criminal Activities

präsentiert vom Kinoverein

Ausgerechnet die Beerdigung eines Freundes bietet vier ehemaligen Klassenkameraden die Aussicht auf das Geschäft ihres Lebens: Einem Insidertipp folgend wollen Zach, Warren, Bryce und Noah an der Börse das große Geld machen. Eine Fehlinvestition, mit der sie sich bei dem berüchtigten Gangster Eddie verschulden. Die vier Männer müssen die immense Geldsumme aufbringen, wenn sie nicht mit dem Leben bezahlen wollen. So lässt sich das Quartett auf einen lebensgefährlichen Deal mit Eddie ein... Schwarzhumoriger Thriller.

Weitere Termine:
Mittwoch, 09.11.2016 20:00 Uhr

Donnerstag, 27.10.2016
20:00 Uhr

[Kino]

Thriller

FSK: 16 Jahren

Weitere Informationen

die indische Tänzerin Monalisa Gosh

Monalisa Ghosh (Performer, Teacher and choreographer)
Sie wird mit ihren beiden Musikern Subhankar Chatterjee, Saibal Chatterjee und Amit Biswas sowie dem Bharatanatyam Tänzer Ramkrishna Chatterjee eine
Tanzaufführung mit Live-Musik in den beiden klassischen Tempeltanzstilen: Odissi-Tanz (Monalisa Gosh) und Bharatanatyam (Ramkrishna Chatterjee) von rund 40 Minuten zeigen.
Nach einer Pause von rund 15-20 Minuten geben die beiden Musiker Subhankar Chatterjee und Saibal Chatterjee ein Live-Konzert in Dhrupad Recital von rund 35 Minuten.
Am Ende des Abends gibt es ein großes Finale mit indischer Musik und indischem Tanz von rund 15 Minuten.
www.kalajyoti.org

Freitag, 28.10.2016
20:00 Uhr

[Bühne]

Vvk. 12.- Ak. 15.- €

Weitere Informationen

Fraktus, präsentiert vom Kinoverein

und dem Fauststudio in Scheer

Zu gast: Bernd Wand!
Die Electronic-Szene ist sich einig - "Fraktus" haben Techno erfunden. Sie haben seine Ästhetik, seine Klangrevolte, seine Technik vorweggenommen. Aber dennoch ist die Band ein Mythos geblieben. Trotz vielversprechender Anfangserfolge in den 80er-Jahren und ihrem einzigartigen Sound. Zwar enorm einflussreich und hochgeschätzt von Szene-Kollegen weltweit, aber als Band vor über 25 Jahren im Streit auseinander gegangen und heute nur noch Insidern ein Begriff. Was wurde aus ihnen? Musik-Mockumentary.

Weitere Termine:
Samstag, 29.10.2016 20:30 Uhr

Samstag, 29.10.2016
18:00 Uhr

[Kino]

Musik-Mockumentary

FSK: 12 Jahren

Weitere Informationen

Die letzte Sau

gefördert von der MFG

Der Hof des Schweinebauern Huber ist pleite. Die kleine Landwirtschaft ist gegenüber den Agrarfabriken nicht länger konkurrenzfähig. Als schließlich ein Meteorit den Hof in Schutt und Asche legt, hat Huber nichts mehr – außer einer letzten Sau. Zusammen mit dem Schwein bricht Huber auf und beginnt ein Leben als vagabundierender Rebell. Denn in einer Welt, in der ein gesunder, fleißiger und ehrlicher Mensch nicht mehr in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen, kann etwas nicht stimmen.

Sonntag, 30.10.2016
18:00 Uhr

[Kino]

Komödie

FSK: 12 Jahren

Weitere Informationen

Blue Moonshot & Franky Barth Band

second night in blues

Eine Blues und Rock Night der Extraklasse, präsentiert von der Riedlinger Musikszene.

VVK. 12.-/AK. 15.-€

Samstag, 05.11.2016
20:30 Uhr

[Bühne]

Weitere Informationen

Acoustic Hippies

Endlich Friede-mann !

Nachdem uns die Acoustic Hippies schon einmal ein volles Haus garantiert haben - Do it again !
Vier stadtbekannte Größen der ehemals florierenden Westberliner Folk- und Live-Club Szene haben sich unter diesem Namen zusammengefunden, um mit beeindruckendem Solo- und Satzgesang unplugged mit akustischen Gitarren und Percussion die großen Songs der Hippie - Generation zu zelebrieren.

Wundervolle Titel von "Crosby, Stills, Nash & Young", den "Doobie Brothers", den "Eagles"und anderen "Easy Riders" werden von den Acoustic Hippies zu neuem Leben erweckt und garantieren ein Erlebnis der besonderen Art.
Besetzung:
git, voc: Friedemann Benner (ex Gulfstream)
git, voc: Chris Franklin (ex Wednesday)
bass, voc: Deta Goy (ex Wednesday)
cachon, percussion: Ingolf Kurkowski

Samstag, 12.11.2016
21:00 Uhr

[Bühne]

Vorankündigung !!!

Weitere Informationen

Cúl na Mara – keltisch von Folk bis Punk

The world is colourful

Acht Preise für die ersten beiden CD`s, internationale Auftritte, die Musik ist auf diversen Radiostationen: Eigentlich könnte sich die Band nach den ersten fünf Jahren auf ihren Lorbeeren ausruhen und einfach nur weiterspielen. Wahrscheinlich sind sie jetzt schon Oberschwabens erfolgreichste Folk-Rock Band aller Zeiten, obgleich Eckard Lehmann, Piper in der Band bereits mit seiner Folk Band „Blue Stone“ ebenso Geschichte schrieb wie Martin J. Waibel, der bereits mit „Lumpenpack“ die erste große Deutsch-Folk Formation in den 70er und 80er Jahren hatte. Aber die beiden scheinen als Songwriter-Duo nun zusammen mit den hochmusikalischen MitmusikerInnen Sylvia Häufle an den Drums und Sonja Bumiller am Bass im fünften Jahr ihres Bestehens in die intensivste Phase ihres kreativen Schaffens zu kommen. Von Ausruhen kann überhaupt keine Rede sein, denn ihre keltische Musik, die fast lässig Tradition und Moderne verbindet, die neuen Songs fast hitverdächtig und trotzdem mit feinsten kritischen Nuancen aktuell und zeitlos geschrieben machen das Programm „The world is colourful“ zu einem Zeitdokument. Sie verarbeiten die kritischen Themen Rassismus, Flucht, Vertreibung, Intoleranz mit einer hohen Sensibilität ohne billig anmachende Anklage.

Samstag, 19.11.2016
20:30 Uhr

[Bühne]

Vvk. 12.- Ak. 15.- €

Weitere Informationen

Weihnachten mit Herrn Hämmerle

Der Tannenbaum brennt. Von Rausch und Gold

Weihnachten mit Herrn Hämmerle
Wenn Sie bei „Bescherung“ an den Friseur denken, haben Sie den Sinn für den Zauber der Weihnacht vielleicht verloren.

Doch keine Sorge: Herr Hämmerle, landesweit bekannter Spezialist für alle Fälle täglichen Lebens hilft Ihnen weiter:

https://youtu.be/bGVNhn97JjA

VVK. 15.- / AK. 19.-€

Samstag, 03.12.2016
20:30 Uhr

[Bühne]

Weitere Informationen

Plan B

Die improvisierte Weihnachtsshow

„Wir machen Ihnen eine Szene“ verspricht die Improvisationstheatergruppe Plan B am Samstag 17. Dezember ihrem Publikum im Lichtspielhaus. Ab 20 Uhr stellen sich fünf Spieler aus Sigmaringen den Vorgaben der Zuschauer. Es gibt keine Möglichkeit für die Spieler, sich abzusprechen oder gar einen Text festzulegen. So entstehen an diesem Abend einzigartige, nicht wiederholbare Geschichten. Improtheater ist für Zuschauer und Mitspieler gleichermaßen spannend und überraschend!

www.Impro-PlanB.de

Vvk. 10.- Ak. 12.-€

Samstag, 17.12.2016
20:00 Uhr

[Bühne]

Improvisationstheater

Weitere Informationen

Peter Valance & Friends

Das zauberhafte Varieté II

Bereits im vergangenen Jahr verzauberte Magier Peter Valance das Riedlinger Publikum mit seinem Programm Peter Valance & Friends
Auch in 2016 26.-28. Dezember kehrt er wieder in seine Heimat zurück, um die Gäste des Lichtspielhauses magisch zu unterhalten.
Aber in diesem Jahr kommt er nicht allein. Peter Valance hat ein außergewöhnliches Varieté Programm zusammengestellt. Mit „Peter Valance & Friends – Das zauberhafte Varieté II“ startet eine magische Reise voller Akrobatik, Comedy und Zauberkunst.
VVK. 19.-/AK. 22.-€

Weitere Termine:
Dienstag, 27.12.2016 20:00 Uhr
Mittwoch, 28.12.2016 20:00 Uhr

Montag, 26.12.2016
20:30 Uhr

[Bühne]

Magic Show

Weitere Informationen