Sie befinden sich hier: Programm
Faux pas

Tango hören -Tango tanzen

zurück zur Übersicht

Freitag, 10.05.2019
20:00 Uhr

Zudem im Programm ist die „Misa a Buenos Aires“ des argentinischen Komponisten Martín
Palmeri (*1965). Dieser verschmolz die lateinische Messe mit stilistischen Merkmalen des
argentinischen Tango, besonders des Tango Nuevo. faux pas hat das ursprünglich für
Mezzosopran, Chor und Orchester konzipierte Werk in eine Kammermusikfassung gebracht.
„Mit großer Ergriffenheit habe ich diese neue Version der Misa a Buenos Aires erhalten. Ich
habe mich ebenso wie Freunde und Kollegen viele Male gefragt, ob es möglich wäre, eine
Version dieses Werkes fur Soloquartett zu erstellen. Jetzt muss man nicht mehr spekulieren, diese
neue CD bestätigt es: Es ist möglich!“ (Martín Palmeri)
In den letzen Jahren wurde faux pas deutschlandweit als Instrumentalensemble zur Begleitung
der „Misa a Buenos Aires“ für Chöre angefragt und führte das Werk unter dem Dirigat des
Komponisten in Buenos Aires auf. Seit dieser Zusammenarbeit hat faux pas auch das neueste
Werk von Martín Palmeri „Magnificat“ für seine Besetzung bearbeitet und zur argentinischen
Erstaufführung gebracht.

Öffnungszeiten

Montag  - Mittwoch

11:30 Uhr - 01:00 Uhr

Donnerstag

10:00 - 01.00 Uhr

Freitag & Samstag

10:00 Uhr - 03:00 Uhr

Sonntag

14:00 Uhr - 01:00 Uhr

kein Ruhetag