EINFACH CHARLIE

Kino
0566403jpg-r_1920_1080-f_jpg-q_x-xxyxx
Datum: Do, 26. Aug 2021 20:30

 

Alle Termine:


  • Do, 26. Aug 2021 20:30

Der 14-jährige Charlie Lyndsay (Harry Gilby) liebt Fußball und hat gerade das Angebot bekommen, in einem englischen Erstligaclub in der Jugendmannschaft zu spielen. Charlies Papa (Scot Williams) ist sehr stolz und freut sich auch deswegen so über den Erfolg des Sohnes, weil er selbst Profifußballer werden wollte. Doch Charlie denkt mit Grauen an seine Zukunft – denn Charlie ist ein Mädchen, das im Körper eines Jungen steckt. Sie vertraut sich schließlich ihren Eltern und Freunden an, aber nicht alle reagieren verständnisvoll. Charlie beginnt, für ihren Traum zu kämpfen, endlich voll und ganz zu dem Menschen zu werden, der sie ist.

 

Präsentiert von Lambda:

Lambda Baden-Württemberg ist der Dachverband queerer Jugendgruppen in Baden-Württemberg. Zu unseren Prinzipien gehört es, die Jugendarbeit, wo immer möglich nach dem peer-to-peer Ansatz zu gestalten, also von Jugendlichen für Jugendliche.

Von Herbst 2020 bis Frühjahr 2021 zeigen wir in ländlichen Regionen in Baden-Württemberg queere Filme für Jugendliche und junge Menschen.

Damit machen wir sichtbar, was durch eine starke Hetero-Normativität gerade in ländlichen Regionen oft unter der Oberfläche versteckt ist. Wir zeigen, dass es queere Menschen überall gibt. Und wir werben dafür, dass die Gesellschaft jeden Menschen in seiner Persönlichkeit annimmt. Jede_r sollte die Freiheit haben sich frei zu entfalten, ohne Einschränkung durch zugeschriebene Rollen-Erwartungen.

In größeren Städten gibt es einerseits häufiger Anlaufstellen für queere Jugendliche, eine Community, die Selbsthilfe bieten kann oder zumindest Selbstsicherheit, ein Gefühl von „Du bist nicht allein“. Andererseits besteht dadurch auch eine höhere Sichtbarkeit von queerem Leben in der lokalen Gesellschaft (Medienlandschaft, Nachbarschaft, Bekanntenkreis), was zur Akzeptanz beiträgt.

In kleineren Städten und insbesondere in Dörfern fehlt sowohl die Infrastruktur als auch die Sichtbarkeit. Das hat zur Folge, dass insbesondere Jugendliche Schwierigkeiten in ihrem Coming-Out erleben. Mit dem Projekt nehmen wir queeren jungen Menschen ein Stück Angst davor, sich in der Familie, bei Freunden oder im Verein zu öffnen und zu ihrer Identität zu stehen (öffentliches Coming-Out). Dadurch können sie ihre Persönlichkeit frei entfalten und selbstbewusst unsere Gesellschaft mitgestalten.

Nach der Vorstellung ist eine Diskussion vorgesehen.

 

Regie:
Rebekah Fortune
Darsteller:
Harry Gilby, Scot Williams, Patricia Potter
Filmlänge (min):
99
Altersfreigabe:
FSK ab 12 freigegeben
Erscheinungsjahr:
2019

Powered by iCagenda

Suche

Programmkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Öffnungszeiten

Montag & Donnerstag:
10:00 Uhr - 01:00 Uhr

Dienstag & Mittwoch:
11:30 - 01.00 Uhr

Freitag & Samstag:
10:00 Uhr - 03:00 Uhr

Sonntag:
14:00 Uhr - 01:00 Uhr

kein Ruhetag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.