Die Biene Maja 3 - Das geheime Königreich

Kino
0736984jpg-c_300_300_x-f_jpg-q_x-xxyxx
Datum: Sa, 14. Mai 2022 15:00

 

Alle Termine:


  • Sa, 14. Mai 2022 15:00
  • So, 15. Mai 2022 15:00
  • Fr, 20. Mai 2022 15:00
  • Sa, 21. Mai 2022 15:00
  • So, 22. Mai 2022 15:00

Als Maja (deutsche Stimme: Theresa Zertani) als erste Biene ihres Volkes aus dem Winterschlaf erwacht, erwartet sie erstmal nur gähnende Langeweile, schließlich schlafen alle anderen noch. Doch ein neues Abenteuer lässt nicht lange auf sich warten, denn Maja und Willi (Jan Delay) wird von einer verletzten Ameise eine geheimnisvolle goldene Kugel anvertraut, die sie nun zu einem weit entfernten Ameisenbau bringen sollen. Was die beiden jedoch nicht wissen: Die Kugel ist gar keine Kugel, sondern ein Ei, aus dem bald eine Ameisenprinzessin schlüpft, von der das Überleben der Ameisen abhängt. Maja und Willi sind ein weiteres Mal gefordert, schließlich müssen sie auf dem Weg zum Ameisenvolk nicht nur zahlreiche Abenteuer bestehen, sie werden auch in den Konflikt mit den fiesen Krachkäfern um deren Anführer Bombulus (Sasha) verwickelt und müssen sich um ein Baby kümmern, was Willi jedoch mit Bravour meistert.

Mit dem Animationsfilm „Die Biene Maja 3 - Das geheime Königreich“ gehen nun die Leinwand-Abenteuer der kultigen Titelheldin und ihrer nicht weniger beliebten Freunde weiter. Wie seine Vorgänger erneut von Alexs Stadermann („100% Wolf“) inszeniert, ist es vor allem für ganz kleine Kino-Fans gedacht. Diese dürften dank seiner knallbunten Bilder, tollpatschig-witzigen Figuren, einer turbulenten Handlung und einigen netten Songs auch prima unterhalten werden. Der eingangs erwähnte Lied-Klassiker kommt allerdings nur für etwa 20 Sekunden vor – und das dann auch noch lediglich als relativ uninspiriert interpretierte und instrumentale Neueinspielung am Ende des Abspanns. Und dennoch wird es der eine oder die andere wieder vor sich her trällern – wie auch ich gerade beim Schreiben dieser Zeilen...

Maja und Willi erleben trotz Verbots ein neues Abenteuer ...



Die immer unternehmungslustige Maja (Stimme: Theresa Zertani) hat mit ihrem jugendlichen Enthusiasmus mal wieder ganz schön über die Stränge geschlagen. Kurz vor dem Frühlingsfest ist einiges zu Bruch gegangen. Nicht einmal Nachwuchsdrohne Willi (Jan Delay), Majas immer deutlich vorsichtiger agierender, bester Freund, konnte das Desaster verhindern. Deshalb beschließt die Königin, die beiden vorerst voneinander zu trennen, bevor sie noch Schlimmeres anrichten können und vielleicht sogar jemand zu körperlichem Schaden kommt. Daraufhin reißen Maja und Willi spontan aus. Sie wollen unbedingt allen auf der Klatschmohnwiese beweisen, dass sie im Team wertvoller sind als solo.

Die Chance ergibt sich, als ihnen eine verletzte Ameise ein goldenes Ei anvertraut. Sie mögen es doch bitte an ihrer Stelle zu einer weit entfernten Kolonie bringen, deren Überleben von der geheimnisvollen Fracht abhinge. Das klingt nach einem Abenteuer, weshalb die zwei sofort zustimmen. Doch unterwegs schlüpft plötzlich eine Ameisenprinzessin aus dem Ei. Als ob das allein sie nicht schon komplett fordern würde, werden sie nun auch noch von kampflustigen Krachkäfern (u. a. Emilia Schüle und Popstar Sasha) gejagt, die die Neugeschlüpfte in ihre Gewalt bringen wollen…

 

Genre:
Familienfilm, Animation
Regie:
Alexs Stadermann, Noel Cleary
Darsteller:
Theresa Zertani, Coco Jack Gillies, Justine Clarke
Filmlänge (min):
88
Altersfreigabe:
FSK ab 0 freigegeben
Produktionsland:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
2022
Trailer

Powered by iCagenda

Suche

Programmkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31

Öffnungszeiten

Montag & Donnerstag:
10:00 Uhr - 01:00 Uhr

Dienstag & Mittwoch:
11:30 - 01.00 Uhr

Freitag & Samstag:
10:00 Uhr - 03:00 Uhr

Sonntag:
14:00 Uhr - 01:00 Uhr

kein Ruhetag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.